Unterricht an Schulen und Kita-Betreuung wird im Juni ausgeweitet

Datum 27.05.2020

In der Pressemitteilung der Staatskanzlei Schleswig-Holsteins vom 27.05.20 wurde für die weitere Schulöffnung folgendes angekündigt:
(Link zur vollständigen Pressemitteilung)

  • Ab 8.Juni soll bereits für Grundschülerinnen und Grundschüler eine tägliche Beschulung im Klassenverband wieder aufgenommen werden.
  • In der letzten Woche vor den Sommerferien sollen alle Schülerinnen und Schüler, auch die der weiterführenden Schulen, tageweise in ihrem Klassenverband zusammenkommen. Es wird jedoch kein Regelunterricht sein.
    Bildungsministerin Prien: „Wir wollen einen guten Übergang in die Sommerferien und das nächste Schuljahr gestalten. Lehrerinnen und Lehrer werden so noch einmal mit ihren Schülerinnen und Schülern auf den Stoff schauen können. Austausch ist möglich und auch ein gemeinsames Besprechen der Erfahrungen mit dem Lernen auf Distanz.
  • Ab dem 10. August (nach den Sommerferien) wird ein reguläres Schuljahr mit Präsenzunterricht nach Fachanforderungen und Stundentafel starten.

Für den Kita-Bereich wurde folgendes angekündigt:

  • Ab dem 1. Juni kann die Gruppengröße von zehn auf 15 Kinder erhöht werden.
  • alle Kinder mit heilpädagogischem bzw. Sprachförderbedarf sowie Vorschulkinder können wieder durchgehend im Rahmen der Öffnungszeiten betreut werden
  • Alle übrigen Kinder werden grundsätzlich tage- oder wochenweise im Wechsel betreut.
  • Die Notbetreuung wird fortgesetzt.
  • Bereits ab dem 22. Juni soll der Regelbetrieb ermöglicht werden, allerdings mit der Möglichkeit für genehmigte Ausnahmen in der Woche bis zum 28. Juni. Spätestens zu Beginn der Sommerferien soll die Rückkehr in den Regelbetrieb flächendeckend erfolgt sein.

Aus Gründen des Infektionsschutzes können diese Lockerungen im Kita-Bereich durch die zuständigen Behörden eingeschränkt werden.

Für eine ausführliche Beschreibung der Hintergründe dieser Entscheidung ist folgender Link auf eine journalistische Zusammenfassung des Themas empfehlenswert:

www.jmwiarda.de