Bildungsministerin stellt Lernsommer.SH 2020 im Bildungsausschuss vor. Prien: „Sommerangebote bieten individuelle Förderung in Coronazeiten!“

In einer Pressemitteilung vom 04.06.20 stellt Bildungsministerin Prien den Lersnsommer.SH 2020 vor.

Der Lernsommer.SH 2020 ist ein Angebot, das Schulen in den Sommerferien anbieten können. Das Angebot soll durch ein freiwilliges Engagement der einzelnen Lehrkräfte ermöglicht werden. Auch für die Schüler ist die Teilnahme freiwillig. Lehrkräfte sollen jedoch besonders „Schülerinnen und Schüler ansprechen, bei denen eine zusätzliche Förderung sinnvoll erscheint“ (Pressemitteilung des MBWK vom 04.06.20).

Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 1 bis 10 (bei G8 bis zum neunten Jahrgang), insbesondere die DaZ-Schülerinnen und Schüler werden besonders „in den Blick“ genommen. Die Jahrgänge der Oberstufe erhalten kein Angebot.

Zu den Zielsetzungen des Projektes hob Prien hervor: „Wir fördern die Anschlussfähigkeit im neuen Schuljahr, stärken die Kompetenzen in den Kernfächern Deutsch, Englisch, Mathematik um entstandene Lernlücken zu schließen und legen zusätzlich Wert auf die Förderung der überfachlichen Kompetenzen beim gemeinsamen Lernen in Schule und an anderen Lernorten.“

Schulen können für ihren Lernsommer.SH 2020 zusätzlich auf ein „breites Angebot“ zurückgreifen, das abrufbar unter folgendem Link ist: https://zukunftskompass.sh.

Über 130 Schulen haben derzeit zugesagt, sich an dem Projekt zu beteiligen (Aussage Prien in „Schleswig-Holstein 18:00“ im NDR vom 08.06.20).

Der Landeselternbeirat der Gymnasien hält das vorliegende Konzept des Lernsommers für nicht zielführend. Zwar ist der Grundgedanke nachvollziehbar. Jedoch bindet der Lernsommer.SH 2020 wichtige Ressourcen, die dringend für eine sinnvolle Vorbereitung des kommenden Schuljahres benötigt werden, insbesondere hinsichtlich der Jahrgänge, die im kommenden Jahr ihr Abitur machen. Ein gut vorbereiteter Schulstart im kommenden Schuljahr ist die beste Unterstützung für alle Schülerinnen und Schüler.

Link zur vollständigen Pressemitteilung:
Bildungsministerin stellt Lernsommer.SH 2020 im Bildungsausschuss vor. Prien: „Sommerangebote bieten individuelle Förderung in Coronazeiten!“